5 Sep 2010

Es herbstelt...

Hurrikan Earl hat uns glimpflich davonkommen lassen. Mehr Wind und einiges an Regen, das war alles. Dafuer hat er stellenweise schon tuechtig Blaetter von den Baeumen geschuettelt. Gestern war es nochmal richtig schwuel, heute konnten wir den ganzen Tag die Fenster auflassen, so dass es richtig toll durchepustet hat. Langsam verfaerbt sich das Laub, ich freue mich schon auf den (leider zu kurzen) Herbst. Indian Summer ist wirklich sehenswert, wir leben in einer idealen Gegend um ihn richtig geniessen zu koennen.

Indian Summer NB (Foto von einem Ausflug 2008)

Bald werde ich meine Herbstdeko aus dem Keller holen. Beim Stoebern in diversen Blogs habe ich diese raffinierte, aber einfache Bastelarbeit gefunden. Man gut, das wir immer viel Klopapier haben ;o). Die Anleitung ist in Englisch, aber die Fotos sind relativ selbsterklaerend. Und auch dieses Kunstwerk steht oben auf meiner "muss ich unbedingt machen, wenn ich mal genuegend Zeit und alle Materialien habe"-Liste. Mein Bastelschrank im Keller sollte so einiges an Herbstlaubzeugs aufweisen, ansonsten geht es dieser Tage zu einem meiner erklaerten Lieblingslaeden. Michaels ist eine US-Kette von Bastellaeden, welche es aber auch in Canada gibt. Bestimmt bekommt man in Deutschland auch vieles billig bei NANU NANA (oder gibt es die nur in Norddeutschland?)
Abends wird es immer frueher dunkel, Kerzenzeit so in etwa ab 20 Uhr. Schoen mit einem guten Buch und einer Tasse Tee auf's Sofa gekuschelt. Herrlich! Was ich derzeit lese, kann man unten im Blog sehen.
Hier auch endlich die Aufloesung des Fotos aus dem letzten Blog: Die Schublade gehoert zu meinem ersten "Gebrauchtmoebelrestaurierungsprojekt". Ueber Kijiji habe ich fuer unser Schlafzimmer guenstig eine grosse Kommode mit Spiegel gekauft. Die Vorbesitzerin war nicht gerade zart damit umgegangen, nach 4 Jahren Nagellackentferner verschuetten oder aehnliches, musste ich mit TLC ran (tender lovin' care) Original im Kieferlook (nicht echt) bin ich dem Teil mit dem Elektoschleifer auf den Leib gerueckt. Nach 2 Schichten Grundierung und 2 Schichten Behr Superweiss sieht das Teil gleich besser aus (der Deckplatte musste ich eine Schicht mehr verpassen, bis sie nur nocht etwas rauh war). Das nicht alle Schubladen geraden sind, traegt zum Charme bei. Die Griffe und Schubladenknoepfer habe ich mit schwarzem Hammerschlaglack auf der Spruehdose veredelt. Der Spiegelaufsatz liegt noch im Keller, Rolf hat mir erstmal eine Ecke mit Holzspachtel neu aufbaut.


Kommode ohne Schubladen (ein anderes VORHER Foto habe ich leider nicht)


nach der ersten Grundierung


die Griffe vorm Lackieren


NACHHER (noch ohne Spiegel, auf dem Bild sieht sie gelblich aus, ist aber schneeweiss)

Jenn, eine Kollegin aus der Buecherei, brachte Freitag 2 grosse Zucchini mit zur Arbeit, eine davon fuer uns. Endlich die richtige Groesse zum Befuellen nach Oma's Rezept -hmmmm, legga! (Rezept wird auf Anfrage gerne gemailt). Hab mir auch gleich Kerne zum Trocknen beseite gelegt, da ich hier nur kleine Winzedinger in den Laeden finde. Evtl. gelingt mir ja die Aufzucht am Hang naechstes Jahr. Die Zucchini war so gross, dass ich sie in der Auflaufform auf dem Herd ueber 2 Platten vorgaren musste (meine Ikeaform ist immerhin 40cm lang und wurde fast voll ausgenutzt. Zu dritt haben wir gerade mal die Haelfte geschafft, Dennis und Bjoern waren nicht Zuhause.


3 comments:

  1. Die Kommode sieht ja Klasse aus. Glückwunsch. Mhhh und das andere sieht sowas von lecker aus....Da fängt der Magen richtig an zu grummeln, weil er nicht rankommt. Im Moment haben wir auchtollstes Wetter. So kann es noch eine Zeit bleiben, und dann kann es noch besser werden, laaach. LG Inge LG Inge

    ReplyDelete
  2. hallo susi,
    deine kommode ist ja super geworden! wusste garnicht, dass du sowas kannst. ;-)
    bei uns ist es seit samstag auch kühler geworden, genau zur ankunft unser besuch aus d.
    ich hoffe aber, dass wir in den 3 wochen noch ein wenig schönes wetter bekommen.
    hey, lass dich knuddeln und sei lieb gegrüßt!
    ela

    ReplyDelete
  3. HUHU, spät aber schick mir bitte das Rezept - mh bei dem Bild bekomme ich schon Hunger. Im Gegenzug schicke ich dir nen etwas anderes Hackbratenrezept :-)

    Gruß aus Wildeshausen

    ReplyDelete